Irish Red Setter Welpen

Irish red setter läuft auf gras

Irish Red Setter Welpen schauen dich mit großen, braunen Augen an und lassen dein Herz höherschlagen. Die Welpen sind sehr beliebt, sodass Interessenten warten müssen, um einen dieser liebevollen Welpen zu erhalten.

Der Name stammt aus dem englischen Verb „to set“, also „hinstellen“ oder „abstellen.“

Steckbrief: Irish Red Setter

Ursprungsland: Irland
FCI-Gruppe: 7 - Vorstehkunde. Sektion 2.2 - Britische und Irische Vorstehhunde - Setter
Größe (Widerristhöhe): bis zu 70 cm
Gewicht: Rüden: 27 - 32 Kg, Hündinnen: 24 - 30 kg
Alter: 12 - 15 Jahre
Verwendung: Jagd, Vorstehhund
Für Wohnung geeignet: eher nicht
Fellpflege: leicht
Lässt sich einfach erziehen: Nein
Kommt gut mit anderen Hunden zurecht: Ja
Braucht viel körperliche Betätigung: Ja
Als Wachhund geeignet: Ja

Preis

Wer einen Irish Red Setter möchte, braucht vor allem Geduld. Diese Rasse wird nicht oft gezüchtet und die Züchter legen sehr viel Wert auf ein gutes Umfeld für ihre Welpen. Grundsätzlich sollten die Welpen auch nur bei seriösen Züchtern gekauft werden, die in einem Verein eingetragen sind. Da die Irish Red Setter Welpen durch ihre Eltern eine Hüftdysplasie bekommen können, erbringen gute Züchter auch einen Nachweis der Hüftuntersuchung der Elterntiere. Die Welpen werden nur geimpft, geschippt und mit Dokumenten abgegeben. Ebenso müssen die Welpen mindestens 8 Wochen alt sein, bevor sie abgegeben werden.

Gute Züchter hinterfragen den Kauf. Sowohl deine Wohnbedingungen, ob du sportlich aktiv bist und vor allem auch, ob du bereits Erfahrung mit Hunden hast.

Wenn du Interesse an einem Irish Red Setter Welpen hast, musst du einem Preis zwischen 1600€ und 1800€ rechnen.

Bevor du dich dazu entscheidest, einen Irish Red Setter Welpen zu kaufen, informiere dich sowohl auf verschiedenen Seiten, über die Vereine oder direkt beim Züchter. Denn hier erhältst du zahlreiche Infos sowie die richtigen Adressen, für seriöse Anbieter der Welpen. Auch die Züchter selbst können dir viel berichten. Tipps, Tricks und Infos bringen und dir dabei helfen zu entscheiden, ob diese Rasse etwas für dich ist.

Rechne außerdem mit Kosten für eine Welpen-Erstausstattung. Zu dieser Grundausstattung gehören:

  • Welpenfutter (am besten den Züchter fragen, welches Futter der Hund gewöhnt ist)
  • Snacks
  • Bett und Hundedecken
  • Leine und Halsband oder ein Geschirr
  • Futter- und Wassernapf
  • Spielzeug
  • eine Transportbox für den Tierarzt
  • Notfallapotheke
  • Bürste

Herkunft

Die freundlichen Irish Red Setter stammen ursprünglich aus Irland. Die Rasse, die aus dem 19. Jahrhundert stammt, ist vermutlich eine Kreuzung aus dem einheimischen Setter, französischem Spaniel und den britischen Pointern. Die Farben der Irish Red Setter variierte noch. Ab 1882 wird allerdings nur noch die Kastanienbraune bis rostrote Farbe der Rasse anerkannt.

Eingesetzt für die Jagd setzten sich die klugen Hunde hin, sobald sie Wild wittern, sodass Jäger sofort bescheid wissen, ob sich Jagdgut in der Nähe befindet. Eigentlich sind die Irish Red Setter für die Jagd auf Vögel gezüchtet, da sie die Beute nicht aufschreckten.

Wesen

Irish Red Setter Welpen sind verspielt, verschmust und brauchen viel Auslauf. Auch wenn die weggesonnenen Fellnasen im trauten Heim ruhig und zurückhalten sind, ändert es sich schnell, sobald du mit ihnen nach draußen gehst. Sie folgen dem Ruf ihrer Natur und möchten ihrer Jagdpassion nachgehen. Dabei vergessen sie hin und wieder ihre gute Erziehung, wenn sie die Fährte eines anderen Tieres aufgenommen haben.

Sie mögen eine gewisse Freiheit, suchen aber gerne die Nähe der Besitzer oder zu anderen Artgenommen. So kann die große Rasse schnell zur Kuschelkatze werden und möchte die Liebe der Besitzer in allen Maßen. Auch über Lob freut sich der Irish Red Setter sehr, wenn er etwas richtig gemacht hat. Nur mit kleinen Kindern solltest du vorsichtig sein. Denn die Rasse ist gerne etwas stürmisch. Aber sonst mag der Irish Setter auch Kinder.

Erziehung

Der Irish Red Setter braucht eine klare Struktur und Regeln. Da er sich gerne schnell ablenken lässt, durch eine Fährte, brauchen bereits die Welpen eine konstante Erziehung. Manchmal sind sie etwas Sturköpfig, wodurch sie nicht für Anfänger geeignet sind.

Besonders wichtig bei dieser Rasse ist der Auslauf, um die Irish Red Setter auszulasten und zu beschäftigten. Es dürfen aber auch gerne Intelligenz- und Suchspiele sein sowie Hundesport wie Agility oder Flyballs. Die klugen Hunde suchen sich im Zweifelsfall selbst eine Beschäftigung. Dazu gehört auch das selbstständige Jagen und Laufen, sobald er von der Leine gelassen wurde.

Wenn die Rasse ausgewachsen ist, sind sie auch ideale Partner zum Joggen oder für kleine Radfahrten.

Mit Schimpfen oder gar lauten Tönen kommst du bei diesen sensiblen Tieren nicht weit, da sie sich einfach wegdrehen oder sogar nachtragend sind. Die Irish Red Setter sind oft sehr nervös und wenden sich an den Rudelführer dem sie gerne folgen, da sie von Natur aus sehr gehorsam sind.

Die Erziehung muss so früh wie möglich beginnen. Wenn du vielleicht etwas unsicher bist, kann eine Welpen- und Junghundschule eine gute Anlaufstelle sein. So lernt dein Welpe auch gleichzeitig dem Umgang mit Artgenossen und auch neue Situationen kennen. Auch für dich kann so ein Besuch mit deinem Hund sinnvoll sein, da du hier hilfreiche Infos erhalten kannst von anderen Haltern.

Aussehen

Irish red setter welpe
Irish Red Setter Welpe an seinem Lieblingsort: Draußen!

Das Erscheinungsbild dieser Samtpfoten ist klar definiert. Das seidene, lange Fell besitzt eine Kastanienrote oder Kupferfarbe. Der lange, schmale Kopf besitzt definierte Augenbrauen und auch die flauschigen Hängeohren sind wichtige Merkmale der Rasse.

Die Gliedmaßen sind sehnig und der Stopp ist ausgeprägt. Die Rute ist tief angesetzt und mäßig lang, die Läufe und der Bauch weisen starke Behaarung auf.

Die energiegeladenen Hunde besitzen viel Fell das sowohl glatt als auch wellig sein kann. Manchmal können aber auch weiße Tupfer auf Brust oder Stirn zu finden sein.

Diese Rasse ist zum Laufen geeignet, wodurch sie einen athletischen und großen Körper besitzen. Die dunklen Augen sind kugelrund und schauen gerne unschuldig oder fröhlich drein.

Vom weiten sagt das Erscheinungsbild bereits: ich bin sportlich und schnell, aber ich möchte Freundschaft schließen.

Pflege

Auslauf

Die Irish Red Setter möchten raus und das so oft es geht. Daher ist eine Wohnung eher ungeeignet, sondern viel mehr ein gesicherter Garten, damit die Nachbarskatze nicht gejagt wird. Aber auch Wälder und längere Strecken erfreuen den Vierbeiner. Die Irish Red Setter möchten körperlich gefördert und auch gefordert werden, da sie reine Energiebündel sind.

Pflege

Nach einem langen Spaziergang muss sein Fell täglich gebürstet werden. Da diese Rasse kein Unterfell hat, wirst du es einfacher haben zu bürsten. Aber um Verfilzungen und Knoten vorzubeugen, ist eine regelmäßige Pflege Pflicht.

Die weichen Schlappohren sind anfällig für Entzündungen, da sich Feuchtigkeit und Wärme schnell anstauen können. Um die Irish Red Setter von Infektionen und Parasiten zu schützen, ist eine regelmäßige Ohrpflege sehr wichtig.

Die Krallen verstecken sich zwischen den behaarten Pfoten und müssen regelmäßig geschnitten werden, sofern du dich nicht oft auf asphaltierten Straßen bewegst.

Ernährung

Als Karnivoren bevorzugen Irish Red Setter sowie die Welpen Fleisch sowie hochwertige Proteine. Auf Getreide sollte komplett verzichtet werden, um Krankheiten zu vermeiden. Da die Irish Setter viel Auslauf brauchen, wird auch ein recht großer Vorrat an Futter benötigt. Aber auch gesunde Beilagen wie Gemüse, Obst aber auch Fisch, gehören auf den Speiseplan dieser Rasse.

Krankheiten

Die Irish Red Setter sind für einige Krankheiten anfällig, die beachtet werden müssen. Dazu gehören:

  • Kreuzbandriss
  • Hüft- und Ellenbogendysplasie
  • Ohrenentzündungen
  • Dilatative Kardiomyopathie

Infektionen wie Staupe, Zwingerhusten aber auch Tollwut und Parvovirose müssen die Tiere regelmäßig geimpft werden, ebenso wie regelmäßige Wurmkuren. Das hilft besonders gegen Parasiten im Verdauungstrakt.

Wie fast alle großen Hunde sind Gelenkschmerzen ganz oben auf der Liste sowie Herzerkrankungen. Aber auch Erkrankungen der Genitalien können vorkommen. Daher sind regelmäßige Besuche beim Tierarzt sinnvoll, um auch hohe Behandlungskosten zu sparen. Durch das lange Fell werden Bakterien auch in das Gesicht des Hundes übertragen, sodass sie auch anfällig für Bindehautentzündungen sein können.

Fazit

Wenn du dir viel Zeit nehmen kannst, mit genügend Auslauf und Bewegung sowie eine klare Struktur führst, dann kann der Irish Red Setter dein bester Freund werden. Die liebevollen Hunde mögen Zuwendung und Streicheleinheiten, aber müssen bereits als Welpe gut erzogen werden. Sonst kann es schnell passieren, dass die Rasse in ihrem Jagdtrieb davonläuft.


Die häufigsten Fragen zu Irish Red Setter Welpen:

Wie ist der Preis für einen Irish Red Setter Welpen?

Neben dem Welpen, mit 1600€ bis 1800€ müssen für Spielzeug, Hundeapotheke sowie Pflegeutensilien und Näpfe zusätzlich etwa 100 Euro eingeplant werden.

Wie ist das Wesen eines Irish Red Setters?

Die Hunde sind sehr liebevoll, aber energiegeladen. Sie können etwas Sturköpfig sein, freuen sich aber sehr über Lob.

Wie groß ist ein Irish Red Setter?

Der Irish Red Setter ist ein mittelgroßer Hund. Er kann bis zu 70 cm Widerristhöhe erreichen.

Ist ein Irish Red Setter Welpe gut zu erziehen?

Nein. Die Irish Setter sollten nur von erfahrenen Hundehalter erzogen werden, da sie eine konsequente Erziehung aus Ausbildung benötigen.

Wie ist das Gewicht eines Irish Red Setter?

Der Irish Red Setter wird ausgewachsen meist zwischen 24 und 32 kg auf die Waage bringen.

Braucht ein Irish Red Setter viel Auslauf?

Ja, definitiv. Als Vorsteh- und Jagdhund liegt es in ihrer Natur sich sehr viel zu bewegen.